Warum dieses Blog?

Noch ein Blog zum Thema Dampfen – gibt es da nicht schon genug? Wie Ihr auf der Seite mit den Dampf-Links sehen könnt, mangelt es nicht an Infos und Berichten, doch ist die Szene der Dampfblogger noch vergleichsweise klein. Jedes neue Blog macht das umstrittene Thema und seine politische Dimension breiteren Kreisen bekannt, ermuntert Raucher/innen zum ausprobieren. Umso schwerer wird es der Politik gemacht, eine so hilfreiche und 1000mal weniger schädliche Alternative zum Tabak-Konsum einfach „wegzuregulieren“.

Auch gibt es Themen, die in den von mir bisher gesichteten Medien durchaus unterbelichet sind oder gar nicht vorkommen. Zum Beispiel:

  • Philosophisches über Genuss, Gewohnheit, Sucht…
  • Ausführliche Erfahrungsberichte ehemals starker Raucher/innen;
  • Das seltsam zwiespältige Verhältnis vieler Dampfer und Aktivisten zu Händlern
  • Warum klappt der Umstieg nicht bei allen?
  • Grundsätzliches über Freiheit versus staatliche Regulierung
  • Szene-Beobachtungen: Es gibt mehr als einen Dampfer-Typus…
  • Gibt es eine Dampferkultur? Unterschied zur Raucherkultur?
  • u.v.m.

Insgesamt hab‘ ich den Eindruck, dass ungemein viel über Geräte, ihre Technik und Details geredet wird. Auch ich werde die Gerätschaften, mit denen ich angefangen und weiter gedampft habe, durchaus zeigen und besprechen, aber ein reines „Review-Blog“ wird das hier nicht! Meine Themen sind weniger technisch, mich interessieren psychologische, soziale, philosophische und politische Aspekte weit mehr als die richtige Watte beim „Selbstwickeln“. Und ich stehe auch auf Vernetzung, verlinke gern und freue mich riesig über Kommentare: hier im Blog, nicht „irgendwo“ in den Gated Communities der sogenannt „sozialen“ Medien.

Wer zu den o.g. Themen zum Beispiel gute Artikel kennt, darf sie gerne in den Kommentaren verlinken – und auch sonst alles sagen, was zu diesem Blog und rund ums Thema „Dampfen“ so einfällt!

  • Veröffentlicht in: info

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Claudia,

    herzlichen Glückwunsch zum Entschluss, jetzt doch einfach loszulegen mit einem neuen Dampfblog.

    Du hast Recht damit, dass sehr viele Themen im Zusammenhang mit Dampfen fehlen. Deine Liste mit Beispielen liest sich toll und ich freue mich jetzt schon drauf, wenn Du zu dem einen oder anderen Aspekt etwas bloggst.

    Ich wünsche Dir viel Erfolg, nicht ganz uneigennützig, da wir Dampfer*innen davon ja alle auch profitieren können.

    Einen lieben Gruß
    Kurbelursel

    • Danke für den Kommentar und die guten Wünsche! Freut mich, dass das hier schon jemand bemerkt hat – und sogar was gesagt! 🙂

  2. Hallo Claudia, ich habe gerade im ERF von Deinem Blog gelesen und finde es richtig gut, das Du sowas machst. Ich würde in Deine Blog Liste noch rursus: http://blog.rursus.de/, der Recherchierer schlechthin und evtl. noch Beli: http://www.bernd-mayer.com/, Professor für Toxikologie, aufnehmen. Beide sind engagierte Dampfer, die durch Sachlichkeit und fundiertes Wissen viel für uns Dampfer tun. Das war es erstmal.

    Viel ERFolg mit Deinem Blog.

    LG

    Maik